Chips die unter die Haut gehen

In Schweden werden bereits in die Hand implantierte RFID-Chips genutzt, um Zugtickets darauf zu speichern. Der Schaffner scannt diese dann mit einem Scanner, welchen er kurz auf die Hand des Fahrgastes legt.

Dexa Consult GmbH
Brechtener Straße 42
D-44536 Lünen

Telefon: +49 231 99 36 62 – 0
Telefax: +49 231 99 36 62 – 20

Email: info@dexa-consult.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.